HeaderBild Evolution

 

 

Handy & Neander

bei der Arbeit

 

Das unglaublich dumme an unserer Intelligenz ist, dass sie die einfachsten Sachen nicht wahrhaben will. Geld für die elitäre Raumfahrt könnte für die unerlässliche Vereinigung der Völker und den Ausgleich zwischen Arm und Reich befördern - zum Wohle aller.

 

Völlig unverständlich ist, wieso unser einziges wahres Problem nirgendwo angefasst wird. Wir müssen weniger werden und schnellstens das Bevölkerungswachstum stoppen. Nichts ist wichtiger, weil alles daran hängt. Ressourcenverbrauch, Klima- und Umweltzerstörung und zwangsnotwendig unser Untergang als Spezies. Das Ganze wird eingepackt sein in unvorstellbares Leid und damit besetzen wir dann für Jahrmillionen den Universumsrekord für die schlauste und zugleich dümmste Rasse. Das bisschen Marsbesuch ist in drei Wochen aus den Nachrichten raus, wenn die große Sause einmal angelaufen ist. Atomkrieg ist Dreck dagegen.

 

http://www.zeit.de/wissen/2014-12/woerner-esa-bemannte-raumfahrt?commentstart=73#cid-4256502 

 

Der Mensch wird zum Mars fliegen

 

ein Zeit - Interview vom 28.12.2014

 

Der Untertitel lautet: 

 

Spätestens dann, wenn es auf der Erde zu warm wird, betreten unsere Nachfahren neue Planeten. Das hofft Johann-Dietrich Wörner, künftiger Chef der Weltraum-Behörde Esa.

 

Wenn das keine echte Ironie ist, was dann?

 

 

Lese-Tipps

EGO Tunnel Image

 

Leben auf dem Menschen Image

 

Steinzeit in den Knochen Image

 

Bild mit Link zum Verlag Sinnhalt.com