HeaderBild Evolution

 

 

Handy & Neander

bei der Arbeit

 

Reiches Europa - wo denn?

 

Die EU ist ein Schönwetter - Verein. So lange alle nur quatschen und nichts lösen wollen, funktioniert sie.

 

Mutti Merkels Führungsrolle ist ein Menetekel dafür, dass abwartendes  „Nichts Tun“ Krisen wie ein Kaninchen in den Hut verschwinden lässt = umgekehrter Zauber. Es ist schlimm und keiner will es wahr haben. Das Flüchtlingsproblem wird angegangen, wie einst die Gesprächsrunde in Werner Höfers „Internationaler Frühschoppen“ agierte – gemächlicher als sich Kontinente verschieben.

 

Da heutzutage alle Menschen überall wissen, wo es besser sein könnte, setzen mehr und mehr Völkerwanderungen ein. Jeder erfährt, dass welche fliehen, dann fliehen immer mehr. Die Wucht, die diese Wanderungen annehmen, wird mit jeder auch nur halbwegs positiven Meldung größer.

 

Es geht bei keinem Flüchtling um belastbare Daten. Das Leben ist überall gefährlich, wer genau wie sehr in Gefahr ist, wird immer persönlich also reichlich ungefähr bleiben. Die Zukunft sieht rosig aus, wenn man ein Unglücksland verlässt und da keiner weiß, was ihn genau erwartet, ist alles besser als bleiben. Das ist die unbegründete Hoffnung deren Wurzeln die Verzweiflung ist und deren Unbegründetheit mit wachsenden Flüchtlingsströmen rasch noch unbegründeter wird.  Wenn Sie denn in der Realität eines fremden Landes angekommen sind, werden sie sich bald fragen, ob es nicht doch noch irgendwo besser ist als in ……….!

 

Es wird nie mehr aufhören.

 

Und die Eu wird sich als Pappkamerad erweisen, was aber aus evolutionärer Sicht nun gar keine Überraschung ist.

 

Menschen können nur in Sippen, für Massengesellschaften sind wir "charakterlich" nicht geeignet. Wer sehen will, sieht es auch - überall!

 

Kinder machen unglücklich, wir wollen sie nicht und ersetzen sie mit Flüchtlingen. Glaubt das irgendwer, dass das funktioniert. Jeder hat einen Evo in sich, der die anderen nicht haben will und nicht nachlässt, sie zu befeinden. Wachsende Aggressivität all around erklärt sich spielend aus der verloren gegangenen Beständigkeit im Leben von Sippen. Leben in Sippen ist Schutz und Druck in einem sich selbst balancierenden System. Die Industrie puscht jedermanns EGO zum Hohn auch noch mit dem Geld vom EGO. Das "wir" ist so was von abgesoffen, das gibt’s doch nur noch in Talkshows und in Sonntagsreden.

 

Anlass:   Joschka Fischer warnt

 

http://www.welt.de/politik/deutschland/article145600365/Joschka-Fischer-warnt-vor-dem-Scheitern-der-EU.html

 

 

 

Lese-Tipps

EGO Tunnel Image

 

Leben auf dem Menschen Image

 

Steinzeit in den Knochen Image

 

Bild mit Link zum Verlag Sinnhalt.com