HeaderBild Evolution

 

 

Handy & Neander

bei der Arbeit

 

 

Als Kommentar in der Welt von heute

 

https://www.welt.de/politik/article181384874/Verfassungsschutz-Mehrheit-der-Bundesbuerger-fuer-Ueberwachung-der-AfD.html?wtrid=onsite.onsitesearch

 

Bürger mit abweichender Meinung im Rückblick auf die Hitlerphase der Deutschen, so mal eben mit der linken Hand auszugrenzen, zu stigmatisieren und sie dann, dieser unheiligen Annahme zu zeihen und zu verfolgen, um sie zu unterwerfen, ist hochpräzise das, was die Judenverfolgung ausmacht. Also ist es eine Renaissance der gleichen Eigenschaften, die es in Massengesellschaften schon häufig zu vornehmem Ruf geschafft haben. Diese unbeschreibliche Eitelkeit der jeweiligen selbsternannten Gutmenschen beschäftigt die Menschheit, seit sie es zu Massenhaftigkeit gebracht hat.

 

Merkt ihr das nicht, dass es immer dasselbe Strickmuster ist? Taucht einer auf, den man unterwerfen kann, wird das zum Anlass genommen, die Erzeugung eigener Heiligkeit herzustellen, indem der eigentliche Zweck, die Unterwerfung, deren Motiv die eigene Machtgier ist, zielgerichtet herbeiargumentiert wird. Im Falle des Erfolges endet es in Pogromen, bis dann irgendwann, wenn viel Leid die Menschen erreicht hat, die Meinungsumkehr langsam in Gang kommt. Alles fließt, alles pendelt, alles kommt wieder.

 

Menschen sind noch nie auf dem Niveau gewesen, das sie haben sollten. Da es so unerreichbar ist, haben sie ihm einen Namen gegeben. Das Wunschland heißt Paradies, Das gibt es mit unterschiedlichen Namen in allen Philosophien, Religionen, Weltanschauungen und so weiter. Es ist der ultimative Beweis, dass wir da nie hinkommen, weil wir schön verpackt uns selbst etwas vorgaukeln, das wir in Wahrheit nicht anstreben, sondern nur zur Täuschung wahrer Absichten nutzen.

 

Frage:  

 

Wem sind denn die Flüchtlinge, ähnlich einem prachtvollen Braten, in den Mund geflogen? Na, wie immer denen, die unbedingt und möglichst einfach einen absolut hilflosen zur Unterwerfung geradezu geborenen Prügelknaben benötigen, weil sie sich an richtig große Jungs nicht rantrauen.

 

Das war doch der wirkliche Erfolg Hitlers, den die Unterschichten ihrer Zeit, ihm zu danken hatten, endlich einen noch schön weit unter ihnen stehenden lebensunwerten Haufen vorgefunden zu haben, den sie brennen und morden konnten. Dazu braucht es nur dieses Wort

 

                    „Unterschicht“

 

mehr nicht.

 

Was muss man denn noch machen, dass das endlich verstanden wird?

 

Macht, der Wunsch aller ist nicht Macht, wie sie beschrieben wird. Es benötigt nur einen, der sich nicht wehrt, oder ausreichend wehren kann und schon ist man mächtig und deshalb unrettbar süchtig, wie es keine Droge vermag.

 

Beweis:

 

Erst, wenn es Ihnen richtig heftig an den eigenen Kargen geht, haben sie plötzlich ein Einsehen. Natürlich nur der Situation geschuldet, dass sie absolut platt und fertig sind.

 

Zum Eigenschutz haben sie dann das nicht so gemein gemeint und überhaupt sind sie nie dabei gewesen und von wegen haben alle euphorisch die Hand rechts schräg nach oben gehoben.

 

„Niemals!, und von uns war keiner dabei und wir können überhaupt nicht verstehen, warum so viele dabei waren, wir auf jeden Fall nicht.“

 

Sie zünden die Welt an und wenn es schief geht, zeigen sie mit dem Finger auf die anderen.

 

Sind Menschen jemals dem kindlichem Verhalten entwachsen? Nicht dass ich wüsste. Bestehen Aussichten, dass Vernunft sich in Massengesellschaften jemals durchsetzt?

 

Niemals nicht, nicht in Millionen Jahren  - eher fallen wir vor Massenhaftigkeit vom Rand der Welt.

 

Und nun der Hit, damit auch keiner sagen kann, ich hätte was übersehen.

 

Der Hammer ist :::::::

 

Die Regierung, die Ehrenhaften, die Gutmenschen, die Allesbesserwisser, stellen sich jetzt genau in diese Reihe und zeigen mit dem Finger auf AFD.

 

Sie haben ebenfalls einen Schwächeren ausgemacht, den sie platt und fertig machen wollen, aber natürlich nur der Verfassung dienend.

 

 

Das lässt die Verfassung aber gar nicht zu !!!!!!

 

Gleichheit !

 

Gleichheit !      Freunde,    Artikel 3 GG, Satz 3

 

(3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.

 

So funktioniert diese schräge Pyramide:  Ein jeder nimmt sich den Prügelknaben, den er gerade benötigt und das ist die gleiche Sauerei, wie die der Nazis oder die der AFD oder die der Juden in Palästina, in Myanmar etc.

 

Jederzeit, überall.

 

Achtet vor allem auf Euch selbst, wir fallen alle auf diese Machtgier herein, Hier, heute, in Zukunft, überall, immer wieder.

 

Es gehört sich, für den evolutionsblog, dass er noch klärt, warum und wieso das so ist.

 

Wenn man den vorstehenden Ausbruch in die frühen Zeiten der Menschheit verlegt, wird es klar.

 

Unsere Sippen hatten bei Verknappung von allem in der ausgehenden letzten Eiszeit nur sehr geringe Chancen. Nur die zufällig am wüstesten eingestellten Ununterwerfbaren haben die ganz harte Zeit überlebt.

 

Sie haben wegen ihrer Unanpassbarkeit, ihrer Ununterwerfbarkeit unter jede Art von Übel, überlebt und wir sind ihre Nachkommen.

 

Die zentralen Gene von uns Menschen haben uns den Wahnsinnserfolg auf der Welt verbürgt, weil wir alles unterwerfen.

 

Alles einfach. Gebirge, und seien sie noch so hoch, Ozeane und seien sie noch so tief, Urwälder, Wüsten, Wasser – alles dient uns zum Leben und alles unterwerfen wir – und nicht zuletzt unsere Artgenossen.

 

Wartet noch ein Weilchen. Es geht erst richtig los, wenn die Afrikaverhandlungen von Frau Merkel, die den Afrikanern den Schneid abkaufen will, Erfolg haben und denen dann nach und nach klar wird, dass wir sie in Afrika einmauern wollen. Erst mit Geld, dann mit Geld und noch mehr Geld und danach mit Waffen.

 

Die reichen Länder werden sich einmauern müssen, damit die Ärmsten der Welt nie in die reichen Länder eindringen und wie ein Tsunami alles wegschwemmen.

 

Afrika wächst zu schnell. Es gibt keinen Ausweg. Das wird richtig hart. Und freilich werden wir die Unschuldigen sein.

 

------------------

 

1. Ergänzung: keine Stunde nach Fertigstellung sagt eben das Radio "Antenne Bayern" 12:05 h, dass mehrere Popbands in Chemnitz gegen die Rechten kostenlose Konzerte geben wollen.

 

Die Ausgrenzungsmaschine funktioniert doch perfekt (siehe oben, Art. 3 GG). 

 

Jetzt hängt sich garantiert das ganze Land dran. Genau wie bei Adolf.

 

------------------

 

2. Ergänzung: die Faz hat heute 2.9.2018 ein Video überschrieben mit

 

"Woher kommt der Hass?" 

 

http://www.faz.net/aktuell/

 

Antwort gibt der evolutionsblog.

 

Es gibt gar keinen Hass auf Ausländer. Wir steigern uns doch in jedem Streit. Gibt einer Widerworte, drehen wir die Aggressionströte auf und versuchen uns durchzusetzen. Bei dem innerlich verordneten Gewaltakt gefallen wir uns mit dieser Machtdemonstration. Die Aggression wird immer vom Betroffenen beschrieben. Das ist falsch. Jede Befriedigung beim Sex ist in Wahrheit Selbstbefriedigung. Es zählt der Höhepunkt und es muss mein eigener sein, denn nur den erleb ich und nur der meine ist befriedigend. Den anderen zu initialisieren ist prima, aber das Ziel ist der eigene; und das ist bei Hass genau das Gleiche. Rumschreien und gewaltig gewalttätig sein, macht uns zufrieden. Wir haben einen unterworfen, wir haben ihn platt gemacht.

 

Direkter Stolz löst in unseren Belohnungszentrum Feuerwerke aus, da kommt Sylvester aber nicht mit. Und unser Belohnungszentrum macht schnell süchtig, das weiß man vor allem von Drogen. Andere zu unterwerfen, ist der maximale Kick des selbstverliebten evolutionären Egos.

 

Alles klar?  

 

Hass ist Dein Hass auf Alles! Er war da, er bleibt da, er wird immer da sein und wartet auf ein x-beliebiges Opfer.

 

Schwache und Schwächste der verfügbaren Gesellschaft werden generell und überall bevorzugt, oder hat von den Gorillas in Chemnitz schon mal einer einen echten Gorilla angegriffen? Das gilt freilich für alle Menschen (all over the world and in all times) und nicht etwa nur für Chemnitzer Gorillas.

 

 

 

 

Lese-Tipps

EGO Tunnel Image

 

Leben auf dem Menschen Image

 

Steinzeit in den Knochen Image

 

Bild mit Link zum Verlag Sinnhalt.com