HeaderBild Evolution

 

 

Handy & Neander

bei der Arbeit

 

Die Funktion unseres großen aber dämlichen Gehirns ist, zum Zwecke der Kommunikation fixe Bezeichnungen zu verwenden, die immer ohne Ausweichmöglichkeit Prozesse zerhacken.

 

Alles ist im Fluss. Nur Sprache kann das nicht abbilden.

 

Hier liegt die organische Ursache aller Schwierigkeiten des Zusammenlebens von Menschen. Andere Spezies haben diese Bremse nicht.

 

Für mich fühlt es sich so an, als habe die Natur einen winzigen aber eben unumkehrbaren Fehler gemacht, der sich jetzt für das gesamte Leben auf dem Planeten rächt.

 

Die allmähliche Ausweitung des wahren findigen Teils unserer alten Hirnteile hat sich ein Kommunikationseckchen herangezüchtet, mit dem der Findigste der Gruppe erklärt hat, was er herausfand und unterrichtete. 

 

Einfälle sind das Problem. Sie kommen einfach aus dem Evo-Gehirn. Alles kann man zeigen, aber nicht alles kann der dümmere verstehen. Dazu bräuchte er den Einfall selbst, in seinem Gehirn.

 

Ganz langsam wuchs der Erklärbär in den Menschen und das ist der Anfang vom Ende.

 

Was wir heute um uns haben, ist die bislang größte Entfernung von unserer Natur, der der Menschen und damit der ganzen Erdzukunft.

 

Alles wurde wieder zu nichts.

 

Schuld ist niemand und jeder.

 

Wir verstehen Pokemon zu handhaben und haben Spaß damit, aber wir bemerken nicht dass auch der Schritt, uns noch weiter weg von uns selbst bringt.

 

Prozesse bemerken wir meist begeistert. Sie tragen das Etikett Zukunft und meint, dort wird alles besser.

 

Alle Prozesse im Universum oszillieren, sind so was wie Pendel oder Schaukeln. Das hin und her ist nicht aufzuhalten.

 

Wir sind im her.

 

Guckst Du, was Dich von Natur wegbringt, Alter!

 

http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-20394-2016-07-15.html

 

Artenschwund überschreitet planetare Grenze

 

siehe auch:  Die großen Sieben Nummer 2

 

Und während die Welt aus den Fugen gerät, sind Forscher gerade erst aus dem Ei geschlüpft und haben alsbald im Jahre 2016 denkende Küken entdeckt.  

 

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/enten-kueken-koennen-abstrakt-denken-a-1103257.html

 

Nochmal Herrschaften. Unsere Arroganz ist die größte Hemmung für hilfreiche Gedanken. Alles Leben unterscheidet: ist gleich denkt.

 

siehe dafür:  Die großen Sieben Nummer 1

 

 

 

Lese-Tipps

EGO Tunnel Image

 

Leben auf dem Menschen Image

 

Steinzeit in den Knochen Image

 

Bild mit Link zum Verlag Sinnhalt.com