HeaderBild Evolution

 

 

Handy & Neander

bei der Arbeit

 

Unser Belohnungssystem (BZ) steuert alles.

 

Es verursacht letztlich jede unserer Anstrengungen – raffiniert natürlich, unsichtbar, unmerkbar, unkontrollierbar und heimtückisch.

 

Heimtückisch, weil es uns ohne Kenntnis lässt, was warum von ihm belohnt / angefordert wird.

 

o.k. kurz erklärt:

 

Das Belohnungszentrum arbeitet mit Negativ und Positiv. Wenn es anderen Neuronen Nachrichten (Impulse) sendet, macht es zufrieden oder unzufrieden. Letztere sind Anforderungen.

 

z.B: BZ meldet ich bin stinksauer an den halb ausgeschlafenen Körper. Da raffen wir uns auf. Trinken Kaffe, machen Kniebeugen oder verfluchen einfach den Morgen, das grelle Licht und hassen Alles und Jeden. Dennoch erheben wir uns.

 

Sofort wird es etwas besser, das war dann die Belohnung.

 

Innere Antwort „ na geht doch!“

 

Das BZ hat den falschen Namen, es steuert, also müsste es SZ heissen. Tut es aber nicht.

 

Wieso macht dann alles süchtig

(Fragezeichen auf der chinesischen Tastatur noch nicht gefunden).

 

Konditionierung ist ein System in allen Lebewesen, das so etwas wie „richtig“ sagt. Kommt das öfter vor, halten wir uns daran, sind orientiert auf den immer gleichen Erfolg, mithin fertig konditioniert.

 

Davon wieder runterzukommen, ist extrem schwer.

 

Jetzt die Antwort!

 

Das BZ fordert immer wieder das bereits erfolgreiche Verhalten erneut und erneut und immer wieder an.

 

Klar, denn es selbst hat uns konditioniert, gehört jedoch dem sensorischen Gehirn an, das wir so gut wie gar nicht erreichen können.

 

Einzige Chance -------------- Umkonditionierung!

 

So und jetzt erklären sie bitte ihrem Kind, dass es die ewigen Süssigkeiten - Fresserei sein lassen soll und bitte gleich danach erklären sie ihrem Mann, dass er nicht so viel saufen soll.

 

Wenn Sie das geschafft haben, erklären Sie ihrem Mann, dass er die extensive Lauferei einschränken möge und mehr Zeit mit ihnen verbringen soll. Und ihrem Kind erklären Sie, dass kiffen nicht wirklich eine bessere Lösung sei.

 

Dann erklären Sie bitte der Welt, dass Gewalt, Macht, Geld, Einfluss, Schminke, Klamotten, riesige Fernseher, SUV und was weiss ich noch alles, nicht wirklich wichtig sind, sondern nur Folgen unseres unerbittlich und unkontrollierbar uns irgendwohin voran treibenden

 

 

Belohnungzentrums                       sind.

 

 

 

 

 

Lese-Tipps

EGO Tunnel Image

 

Leben auf dem Menschen Image

 

Steinzeit in den Knochen Image

 

Bild mit Link zum Verlag Sinnhalt.com